Fürbitten zum 13. Sonntag n. Tr.

Barmherziger Gott,

du bist die Liebe; wer in der Liebe bleibt, der bleibt in dir und du in ihm.

Wir bitten dich:

Dass unsere Kraft zu lieben zunehme, je älter wir werden
Dass unsere Freude am Leben wachse, je schwächer wir werden.
Dass unsere Weisheit sich weite, je weniger wir von der Welt und den neuen Techniken verstehen.

Wir bitten dich:

Dass wir erschrecken, wenn wir Recht haben wollen.
Dass wir uns halten, wenn wir zornig sind.
Dass wir uns zurück nehmen, wenn wir auf den anderen einreden.

Wir bitten dich:

Dass wir in jedem Augenblick aufmerksam sind: für uns selbst und für das, wo wir gerade sind.

Dass wir merken, wenn wir uns über andere erheben oder wenn wir Andere über uns stellen.

Dass unser Glaube in der Tiefe getragen ist von der Liebe.

Wir beten gemeinsam mit den Worten deines Sohnes: